EU-Kommissarin Simson besuchte Hauffgasse

zur Übersicht

EU-Energiekommissarin Kadri Simson hat anlässlich eines zweitägigen Aufenthalts in Wien die BWSG-Wohnhausanlage in der Hauffgasse in Simmering besucht. Diese ist Teil des Projekts „Smarter Together“.

Das Projekt wurde im Rahmen des EU-Forschungsprogramms Horizont 2020 gefördert. Wien, München und Lyon setzen in ausgewählten Stadtteilen Impulse für eine positive gesellschaftliche Dynamik und eine nachhaltige Stadtentwicklung. Im Fokus stehen Maßnahmen für Klimaschutz und urbane Lebensqualität – wie zum Beispiel integrierte Gebäudesanierungen, klimaschonende Energiesysteme und E-Mobilität. (Quelle: OTS, 11.04.2022)

Zur OTS-Meldung: https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20220411_OTS0098/eu-kommissarin-simson-in-wien-niemand-kann-einfach-die-sonne-oder-den-wind-abdrehen-bild

Zur Foto-Galerie (c) Vertretung der EU Kommission/APA-Fotoservice/Martin Lusser: https://www.apa-fotoservice.at/galerie/28550

 

Drohnenflug über die Wohnhausanlage:

 

Leitung Baumanagement BWSG: Hr. Prok. Ing. Wilhelm Garzon  
Projektleitung BWSG: Hr. Ing. Hanno Wagner
Architekt/Planung/ÖBA: GSD Gesellschaft für Stadt- und Dorferneuerung Gesellschaft m.b.H.
Fertigstellung: 2021
Foto/Video Credit: Imagina Visual Collaboration

Gefördert durch das Land Wien (MA 50 Haussanierung/wohnfonds_wien) und durch das H2020 Programm der Europäischen Union.